Presse

Wasserliescher Wochenblatt vom 01.09.2017

Unsere Mannschaften bleiben am Ball

Steve Fontaine (2) und Daniel Bobinets haben der 1. Mannschaft mit ihren Toren beim 3:1 gegen die SG Saartal Schoden II den ersten Dreier der Saison beschert. Dieser Sieg weist zwei positive Aspekte auf: Der Anschluss an das obere Tabellendrittel wurde hergestellt, und spielerisch ist weiterhin „Luft nach oben“. Zwischenfazit deshalb nach 3 Spieltagen: Die Jungs sind auf dem richtigen Weg, wissen aber selbst, dass sie in den nächsten Partien ruhig noch etwas mehr Gas geben können. Die 2. Mannschaft behält durch das 6:1 gegen die SG Saartal Schoden III eine weiße Weste und deshalb auch die Tabellenführung in der C-Klasse. Diesmal war (fast) „Alles Knöppel – oder was?!“: Neben Stefan Bieck und Lukas Wegner legte Pascalito Knöppel dem gegnerischen Keeper gleich 4 Eier ins Nest. Chapeau! Die Dritte musste auf dem Kunstrasen in Zewen mit dem 1:2 gegen die SG Langsur III erstmals den Kürzeren ziehen, hält sich aber weiterhin in der Spitzengruppe der D-Klasse. Den (zu) späten Anschlusstreffer nach einem frühen 0:2-Rückstand markierte Simon Schwindling in der 89. Minute. Am Sonntag steht für alle 3 Mannschaften erneut ein Heimspiel-Marathon mit folgenden Begegnungen an:

11.30 Uhr: SV Wasserliesch/Oberbillig III – SG Wiltingen/Oberemmel II
13.30 Uhr: SV Wasserliesch/Oberbillig II – SG Wiltingen/Oberemmel I
15.30 Uhr: SV Wasserliesch/Oberbillig I – SV Trier-Olewig I

Sportplatzsanierung

Wir haben inzwischen mit dem 1. Bauabschnitt der Sanierungsmaßnahmen begonnen (Nebenfeld). Vom 01.09. – 30.11.2017 läuft nun auch zur Finanzierung unseres Eigenanteils die angekündigte Spendenaktion, bei der die Volksbank für jede Spende ab 5 € ihrerseits 10 € dazu legt. Hier noch einmal das Logo, mit dem wir die Aktion im Internet bewerben:

Wer mitmachen möchte, kann ab dem 03.09. über die o.g. Internet-Adresse der Volksbank oder über unsere Vereins-Homepage unter www.sv-wasserliesch.de/viele-schaffen-mehr online spenden. Die Modalitäten stehen auf den jeweiligen Internet-Seiten, die in diesen Tagen freigeschaltet werden. Wer sich lieber auf „traditionelle“ Weise beteiligen möchte, kann seine Spende auch während der 3-monatigen Laufzeit der Aktion unter dem Stichwort „Sportplatz-Spende“ auf folgendes Vereinskonto einzahlen: Sparkasse Trier, IBAN DE51 5855 0130 0094 0012 86. Unabhängig vom gewählten Weg werden wir jedem, der das wünscht und es angibt, nach Abschluss der Aktion eine Spendenquittung ausstellen.
Noch einmal der Hinweis: Uns hilft jede Spende, weil die Volksbank eben schon ab einem Betrag von 5 € ihrerseits 10 € dazu legt – dies allerdings nur, wenn so in den 3 Aktions-Monaten mindestens 5.000 € zusammenkommen. Deshalb schon mal vorab vielen Dank allen, die uns bei dem Bemühen, dieses Ziel zu erreichen, „unter die Arme greifen“.

Der Vorstand

Wasserliescher Wochenblatt vom 25.08.2017

Wieder 7 Punkte – und wieder „patzt“ die Erste

Die 1. Mannschaft wartet nach dem 2:2 gegen den Aufsteiger aus Freudenburg weiter auf den ersten Dreier der Saison. Torschützen waren Philipp Sehr und Daniel Bobinets. Im Vergleich der nicht genutzten Chancen hüben wie drüben war das Unentschieden nach einer phasenweise sehr hart geführten Partie am Ende ein gerechtes Ergebnis. Erst im letzten Drittel der Begegnung konnte unser ersatzgeschwächtes Team zeigen, was spielerisch möglich ist – wenn man den Kampf annimmt und (mindestens) den gleichen Einsatz bringt wie der jeweilige Gegner. Die nächste Chance dazu bietet sich am Sonntag gegen die SG Saartal Schoden II. Achtung: Das Heimrecht wurde getauscht, das heißt wir spielen nicht wie vorgesehen auswärts, sondern wieder zu Hause. Anstoß ist um 15.30 Uhr.

Die 2. Mannschaft hat sich mit einem satten 5:0 gegen den SV Fisch erstmals an die Spitze der C-Klasse gesetzt. Eingelocht haben diesmal Stefan Bieck (2), Pascal Knöppel, Lukas Wegner und Adrian Klassen. Zwei Spiele, 6 Punkte – das lässt sich gut an. Am Sonntag geht’s gegen die SG Saartal Schoden III, auch das ein Heimspiel. Anstoß ist um 13.30 Uhr.

Die 3. Mannschaft greift den Faden vom Vorjahr auf: Durch das 5:2 gegen Freudenburg II sind die Jungs in der D-Klasse mit 6 Punkten ebenfalls (schon wieder) ganz vorn. Ins gegnerische Gehäuse trafen hier Eugen Reichert (2), Mahmud Mansour (2) und Thomas Heckmann. Am Sonntag steht die Auswärtspartie bei der SG Langsur III an. Anpfiff auf dem krachneuen Zewener Kunstrasen ist bereits kurz nach Morgengrauen um 11.00 Uhr.

Sportplatzsanierung

Der 1. Bauabschnitt der Sanierungsmaßnahmen (Nebenfeld) beginnt in diesen Tagen. Wie berichtet, werden wir vom 01.09. – 30.11.2017 zur Finanzierung unseres Eigenanteils eine Spendenaktion durchführen, bei der die Volksbank für jede Spende ab 5 € noch einmal 10 € dazu legt. Wer unter dem Motto „Viele schaffen mehr“ mitmachen möchte, kann ab dem 03.09. über die Internet-Adresse der Volksbank unter www.volksbank-trier.viele-schaffen-mehr.de/svwasserliesch oder über unsere Vereins-Homepage unter www.sv-wasserliesch.de/viele-schaffen-mehr online spenden. Die Modalitäten werden auf den jeweiligen Seiten erläutert; diese Seiten werden Anfang September freigeschaltet (siehe auch die Flyer zu der Aktion, die wir bereits seit dem letzten Wochenende „unter die Leute bringen“). Wer will, kann seine Spende auch schon jetzt unter dem Stichwort „Sportplatz-Spende“ auf folgendes Vereinskonto einzahlen: Sparkasse Trier, Swift/Bic TRISDE55, IBAN DE51 5855 0130 0094 0012 86. Unabhängig vom gewählten Weg werden wir jedem, der das wünscht und es angibt, nach Abschluss der Aktion eine Spendenquittung ausstellen.

Noch einmal ergeht die herzliche Bitte an alle sportbegeisterten Bürgerinnen und Bürger, uns bei diesem ambitionierten Vorhaben etwas „unter die Arme zu greifen“.

Der Vorstand

Wasserliescher Wochenblatt vom 18.08.2017

7 Punkte zum Auftakt – ein (fast) optimaler Saisonstart

Unsere Fußballer haben die Saison mit 2 Siegen und einem Unentschieden erfolgreich begonnen: Die Erste musste sich in Krettnach nach einer etwas zerfahrenen Partie mit einem 1:1 begnügen (Torschütze: Daniel Bobinets). Spielerisch ist hier noch Luft nach oben. Die Zweite hat in Trassem die SG Kirf mit 5:1 besiegt und dabei den 6:1-Pokalerfolg der Ersten gegen den gleichen Gegner (fast) kopiert. Die Tore fielen nach dem Motto „Alles Adam – oder was!?“, denn bei einem Eigentor der Gau-Kicker trafen neben Roman Hirchenhein nur noch Andi und Michi Adam (2). Den höchsten Sieg erzielte die Dritte mit einem 6:1-Erfolg bei der Krettnacher Reserve. Außer Thomas Heckmann (2), Martin Jedrzejczyk, Marcel Freese und Lukas Weber trug sich hier Simon Schwindling mit einem fulminanten Fernschuss aus knapp 60 Metern! in die Kanonier-Liste ein. Am Sonntag kann jetzt nachgelegt werden; dabei stehen folgende Partien an (bitte die Uhrzeiten beachten):

13.30 Uhr: SV Wasserliesch/Oberbillig II – SV Fisch I
15.30 Uhr: SV Wasserliesch/Oberbillig III – SG Freudenburg II
17.30 Uhr: SV Wasserliesch/Oberbillig I – SG Freudenburg I

Die Teams hoffen bei den ersten Heimspielen der Saison natürlich auf ein „volles Haus“.

Sportplatzsanierung

Wir haben darüber berichtet, dass die Sportplatzsanierung Anfang September mit dem 1. Bauabschnitt beginnt. Zur Finanzierung unseres Eigenanteils an den Gesamtkosten werden wir vom 01.09. – 30.11.2017 mit der Volksbank eine Spendenaktion durchführen. Unter dem Motto „Viele schaffen mehr“ legt die Volksbank bei solchen Aktionen zu jeder Spende über mindestens 5 € noch einmal 10 € dazu. Wir möchten so insgesamt 5.000 € aufbringen und unseren übrigen Anteil an den Kosten durch Eigenleistungen finanzieren. Die Spenden-Aktion wird im Internet mit folgendem Logo beworben:

Wer mitmachen möchte, kann ab dem 03. September über die o.g. Internet-Adresse oder über unsere Vereins-Homepage unter www.sv-wasserliesch.de/viele-schaffen-mehr/ online spenden. Die Modalitäten werden auf den jeweiligen Seiten erläutert; sie werden Anfang September freigeschaltet. Wer uns nicht über das Internet, sondern auf „traditionelle“ Weise helfen will, kann seine Spende schon jetzt unter dem Stichwort „Sportplatz-Spende“ auf folgendes Vereinskonto einzahlen: Sparkasse Trier, Swift/Bic TRISDE55, IBAN DE51 5855 0130 0094 0012 86. Wir sorgen dann dafür, dass diese Spenden in die Volksbank-Aktion „eingespeist“ werden. Unabhängig vom gewählten Weg werden wir jedem, der das wünscht und es angibt, nach Abschluss der Aktion eine Spendenquittung ausstellen.
Wir wären sehr dankbar, wenn uns möglichst viele Bürgerinnen und Bürger bei diesem Vorhaben finanziell unterstützen würden.

Der Vorstand

Wasserliescher Wochenblatt vom 11.08.2017

Sportplatzsanierung

Wir haben mehrfach darüber berichtet, dass wir das Sportplatzgelände mit der Fa. Cordelbau in 2 Bauabschnitten (BA) zu Gesamtkosten von rd. 75.000 € sanieren werden. Der 1. BA (Neuanlage des Nebenfelds) startet schon Mitte September, der 2. BA (Sanierung des Hauptplatzes) dann Anfang Mai 2018. Zur Finanzierung unseres Eigenanteils werden wir vom 01.09. – 30.11.2017 mit der Volksbank Trier eine Spendenaktion durchführen. Unter dem Motto „Viele schaffen mehr“ legt die Volksbank bei solchen Aktionen zu jeder Spende über mindestens 5 € noch einmal 10 € dazu. Wir möchten auf diese Weise insgesamt 5.000 € aufbringen und unseren übrigen Anteil an den Kosten durch Eigenleistungen finanzieren. Die Spenden-Aktion wird im Internet mit folgendem Logo beworben:

Wer mitmachen möchte, kann ab dem 03. September über die o.g. Internet-Adresse oder über unsere Vereins-Homepage unter www.sv-wasserliesch.de/viele-schaffen-mehr/ online spenden. Die Modalitäten werden auf den jeweiligen Seiten erläutert; sie werden Anfang September freigeschaltet. Wer uns nicht über das Internet, sondern auf „traditionelle“ Weise helfen will, kann seine Spende ab sofort unter dem Stichwort „Sportplatz-Spende“ auf folgendes Vereinskonto einzahlen: Sparkasse Trier, Swift/Bic TRISDE55, IBAN DE51 5855 0130 0094 0012 86. Wir sorgen dann dafür, dass diese Spenden in die Volksbank-Aktion „eingespeist“ werden. Unabhängig vom gewählten Weg werden wir jedem, der das wünscht und es angibt, nach Abschluss der Aktion eine Spendenquittung ausstellen.
Uns ist bewusst, dass wir ab September eine nicht gerade alltägliche Maßnahme zu stemmen haben. Wir wären deshalb sehr dankbar, wenn uns möglichst viele Bürgerinnen und Bürger bei unserem ambitionierten Vorhaben finanziell unterstützen würden.

Saison 2017/2018

Die Saisonvorbereitung ist abgeschlossen. Alle 3 Teams haben die Testspiele der letzten Wochen durchweg erfolgreich bestritten. Die 1. Mannschaft hat am Sonntag in Trassem beim Pflichtspiel-Auftakt einen 6:1-Sieg im Kreispokal gegen die SG Kirf gelandet. Gegner in der nächsten Pokalrunde ist der SV Hermeskeil (voraussichtlich am 30.08. zu Hause). Die ersten Liga-Spiele finden am kommenden Wochenende für alle 3 Mannschaften auswärts statt:

Samstag, 12.08., 16.00 Uhr: SV Krettnach II – SV Wasserliesch/Oberbillig III (D-Klasse)
Samstag, 12.08., 18.00 Uhr: SV Krettnach I – SV Wasserliesch/Oberbillig I (B-Klasse)
Sonntag, 13.08., 14.30 Uhr: SG Kirf – SV Wasserliesch/Oberbillig II (C-Klasse)

Die Erste und die Dritte haben in Krettnach also gleich Lokal-Derbys zu bestreiten. Und die Zweite kann zeigen, ob sie in ihrer Liga gegen die SG Kirf ebenso erfolgreich ist wie die Erste am letzten Sonntag im Pokal gegen den gleichen Gegner (siehe oben). Alle Teams hoffen wie immer auf zahlreiche Fan-Unterstützung.

Der Vorstand